Slots Bonus

Im Casino, egal ob online oder offline, hat das Haus bei jedem Spiel einen Vorteil gegenüber dem Spieler. Daher verlieren wir auch immer auf lange Sicht und Casinospiele dürfen nicht als lukrative Einnahmequelle, sondern vielmehr als Möglichkeit Spaß zu haben angesehen werden. Natürlich kann kurzfristig jeder zum Glückspilz werden und kleine oder in manchen Fällen sogar gigantische Preise gewinnen.

Doch seien wir ehrlich, dass ist eher die Ausnahme. Allerdings gibt es Wege seine Chancen im Casino zu verbessern. Wer sich nicht nur auf sein Glück verlassen möchte, der kann mit einem Bonus für Slots ein wenig nachhelfen und den Vorteil des Hauses zumindest reduzieren. Im folgenden Artikel gehen wir auf die gängigsten Casinobonusse ein, die Sie bei Slots einsetzen dürfen.

Bonus für Registrierung

Den ersten Bonus gibt es immer öfter direkt für die Registrierung im Casino. Casinoseite öffnen, anmelden und schon stehen die ersten Free Spins für ausgewählte Slots bereit. Sie müssen keine Kreditkarte, Kontonummer oder E-Wallet angeben, um die begehrten Freispiele zu erhalten. Ihr Name, E-Mail, Adresse und Geburtstag genügen bereits aus.

Danach müssen Sie lediglich den Slot öffnen, für den die Free Spins gelten und es kann losgehen. Die Free Spins werden immer mit dem Mindesteinsatz gespielt, wobei alle Gewinnlinien aktiv sind. Lesen Sie sich vorher stets die Nutzungsbedingungen durch. Dort finden Sie auch Angaben zum möglichen Höchstgewinn sowie Angaben zu Umsatzbedingungen, die für Gewinne aus Free Spins gelten können. Weiter unten in diesem Artikel geben wir Ihnen ausführliche Informationen über Umsatzbedingungen.

Bei einigen Online-Casinos erhalten Sie die Free Spins für die Registrierung erst nach 24 Stunden. Keine schöne Sache und der Gedanke dahinter dürfte klar sein. Casinos möchten Ihre Ungeduld ausnutzen und versprechen sich davon, Sie zu einer Einzahlung zu bewegen, bevor die ersten Free Spins bei Ihnen angekommen sind. Gut geführte Glücksspielseiten verzichten allerdings auf diese Spielchen und die Freispiele stehen Ihnen tatsächlich sofort nach der Registrierung im vollem Umfang zu.

Ersteinzahlungsbonus

Haben Sie sich erst einmal mit den kostenlosen Spielrunden ausgetobt, wartet auch schon der nächste Bonus auf Sie. Einen Ersteinzahlungsbonus gibt es wirklich in jedem Online-Casino, anders als den Bonus für die Registrierung. Lediglich die Höhe, Anzahl der Einzahlungen sowie die Nutzungsbedingungen unterscheiden sich. Wieder einmal gilt, es führt kein Weg daran vorbei sich die Bedingungen selbst durchzulesen. Selbst wenn Sie sich vorher auf einer externen Seite schlau gemacht haben, können die dortigen Angaben bereits veraltet sein. Casinos können ohne Vorankündigung Ihre Umsatzbedingungen und weiteren Regeln für Bonusangebote ändern.

Die meisten Willkommensangebote beinhalten heutzutage nicht nur einen Ersteinzahlungsbonus, sondern direkt einen Bonus für Ihre ersten drei oder vier Einzahlungen. Dabei ist es üblich, dass bei den Einzahlungen unterschiedlich viel Geld verfügbar gemacht wird. Die Ersteinzahlung wird in der Regel bis zu einem bestimmten Betrag verdoppelt (100%), während die zweite und dritte Einzahlung gerne lediglich mit 50% oder weniger vergrößert wird. Sollte eine vierte Einzahlung ebenfalls Teil des Willkommensangebotes sein, gibt es hier nicht selten mehr Prozente, teilweise bis zu 200%. Zudem schenken einige Casinos zusätzlich zu den Bonusgeldern weitere Free Spins als Teil des Ersteinzahlungsbonus aus.

Wöchentliche Bonusangebote

Haben Sie sich registriert und danach das Willkommensangebot mit Ersteinzahlungsbonus wahrgenommen, hören die Angebote noch lange nicht auf. Ganz im Gegenteil. Bei seriösen Casinos waren sie lediglich ein Vorgeschmack auf das, was noch kommen soll. Bei wöchentlichen Bonusangeboten gibt es jedoch von Anbieter zu Anbieter erhebliche Unterschiede.

Manche Casinos geben gar täglich Möglichkeiten für Bonusse aus. Die Bonusangebote sind oft mit einer weiteren Einzahlung verbunden, für die Sie dann Geld oder Free Spins erhalten. Darüber hinaus finden vielerorts regelmäßig Slot-Turniere oder andere Aktionen mit Ranglisten statt, bei denen die besten Spieler mit weiteren Preisen, wie Sachgegenständen oder Freispielen, belohnt werden.

Umsatzbedingungen eines Slot Bonus

Bei so gut wie jedem Casinobonus gelten Umsatzbedingungen, die den Spaß daran erheblich beeinträchtigen können. Wenn Sie mit dem Begriff Umsatzbedingungen überhaupt nichts anfangen können, machen Sie sich keine Sorgen. Er ist schnell erklärt und begriffen. Wir geben Ihnen hier ein Beispiel dafür.

Angenommen Sie zahlen 20€ ein und erhalten dafür einen 100% Bonus mit 35x Umsatzbedingungen. In dem Fall würden Sie 20€ als Casinobonus auf Ihr Benutzerkonto gutgeschrieben bekommen. Soweit so gut, doch das Geld gehört noch nicht Ihnen. Sie dürfen damit zwar spielen, doch um es auszuzahlen müssen die 35x Umsatzbedingungen erfüllt werden. Das bedeutet, Sie müssen 700€, 20€ multipliziert mit 35, an Casinospielen umsetzen.

Dafür können Sie so gut wie alle Slots im Casino spielen. Sie setzen 5€ ein und 5€ werden Ihnen für die Umsatzbedingungen angerechnet. Ob Sie in der Spielrunde gewinnen oder verlieren, spielt dabei keine Rolle. Es ist also möglich, dass Sie nach Erfüllung der Umsatzbedingungen mehr Geld auf dem Konto haben. Das dürfen Sie dann auch alles auszahlen oder Ihr Glück weiterhin im Casino versuchen. Weitere Casinospiele können meistens ebenfalls zur Erfüllung der Umsatzbedingungen benutzt werden. Allerdings könnten dabei andere Regeln gelten und Ihre Einsätze nicht im vollem Umfang angerechnet werden. Alle Infos dazu finden Sie immer in den Nutzungsbedingungen eines Bonus.

Bonus Tipps

Ein Casinobonus hat immer Nutzungsbedingungen, zu denen auch Umsatzbedingungen gehören. Bis der Bonus vollständig umgesetzt wurde, ist es unmöglich den Casinobonus einfach so auszuzahlen. Neben den Umsatzbedingungen kann es weitere Bedingungen geben, die beachtet werden müssen. Zum Beispiel kann es nur eine gewisse Zeitspanne geben in denen der Bonus umgesetzt werden muss.

Im Folgenden geben wir einige Tipps an die Hand mit deren Hilfe Sie einen Bonus umsetzen können. Den besten Tipp geben wir Ihnen direkt jetzt schon: Immer aufmerksam die Nutzungsbedingungen lesen! Ja, macht keinen Spaß, aber glauben Sie uns, damit haben Sie sich selbst bereits am meisten geholfen und beugen Enttäuschungen vor.

Umsetzen eines Slots Bonus

Wer einen Casinobonus erhalten hat, der muss diesen Vielfach an Slots einsetzen. Wie oft genau, hängt vom Casino und speziellen Bonus ab. In der Regel liegt die Zahl irgendwo zwischen 25 und 50 Mal. Bei manchen Casinos gelten diese Angaben nur für den erhaltenen Bonus, während sich in anderen Casinos die Umsatzbedingungen auf Bonus plus Einzahlung beziehen.

Schauen wir uns zwei Beispiele an, um das zu verdeutlichen:

  • Beispiel 1: Angenommen Sie zahlen 20€ ein und erhalten dafür einen 20€ Bonus mit 30-fachen Umsatzbedingungen, die für die Gesamtsumme von Bonus und Einzahlung gelten – also für 40€ (20+20). Bevor Sie das Geld wirklich Ihr Eigen nennen dürfen, müssen Sie 1.200€ (40€ x 30) bei Slots zum Einsatz bringen. Zudem verwandelt sich Ihre Einzahlung ebenfalls in einen Casinobonus.
  • Beispiel 2: Bleiben wir bei den gleichen Beträgen. Sie zahlen wiederum 20€ ein und erhalten dafür einen 20€ Casinobonus. Doch diesmal gelten die Umsatzbedingungen nur für den Casinobonus, liegen dafür allerdings beim 40-fachen. In diesem Beispiel müssten Sie also 800€ (20€ x 40) bei Slots zum Einsatz bringen. Ein deutlich besserer Deal, obwohl die Umsatzbedingungen 10 Mal so hoch sind, wie in unserem ersten Beispiel. Zudem verwandelt sich Ihre Einzahlung nicht in einen Casinobonus, was ein großer Vorteil sein kann. Mehr dazu können Sie weiter unten in den Tipps für Auszahlungen lesen.

Ein 1€ Einsatz bei Slots wird mit 1€ angerechnet, es sei denn es ist in den Bedingungen anders angegeben. Ob Sie bei Ihrem Einsatz gewinnen oder verlieren, spielt keine Rolle. Es ist also durchaus möglich beim Umsetzen des Bonus weiteres Geld zu gewinnen. Dennoch steht fest, um so mehr Sie umsetzen müssen, umso größer ist die Gefahr währenddessen Ihren Bonus zu verspielen. Wie Sie sicherlich wissen, hat das Casino auf lange Sicht immer einen Vorteil gegenüber dem Spieler.

Nicht alle Spiele zählen gleichermaßen

Ein Casinobonus für Slots kann in vielen Casinos auch bei anderen Casinospielen eingesetzt werden. Allerdings gelten in solchen Fällen andere Regeln dafür. Sollten Spiele wie Blackjack, Roulette oder Video Poker nicht vom Erfüllen der Umsatzbedingungen ausgeschlossen sein, werden Einsätze bei diesen Spielen nur bedingt angerechnet. Ein 1€ Einsatz beim Blackjack wird dann beispielsweise nur mit 10 Cent gutgeschrieben. Ob diese Spiele inbegriffen sind und wie sie angerechnet werden, wird ebenfalls in den Nutzungsbedingungen eines Casinobonus angegeben.

Darüber hinaus können auch für Slots in gewissen Fällen andere Regeln gelten oder Sie sind vollständig vom Erfüllen der Umsatzbedingungen ausgenommen. Bei diesen Slots handelt es sich um Spiele mit geringem Hausvorteil oder Spiele mit sehr lukrativen Bonusfeatures. Ein gutes Beispiel dafür ist der Slot Blood Suckers, der von einigen Casinos nicht mehr akzeptiert wird. Hier gibt es einen sehr hohen Ertrag für Spieler und es kann lange Zeit gespielt werden, was das Erfüllen des Bonus um einiges erleichtert.

Welche Slots sollte ich spielen?

Grundsätzlich gilt, umso weniger ein Casinospiel in seinen Auszahlungen schwankt, umso besser ist das für Ihren Bonus. Aus genau diesem Grund gelten Spiele wie Roulette, Blackjack und Video Poker nicht oder nur eingeschränkt zur Erfüllung von Umsatzbedingungen. Clevere Casinos kennen darüber hinaus die Slots bei denen Spieler die gleichen Vorteile erwarten und schließen diese aus.

Dennoch gibt es von Slot zu Slot Unterschiede bei RTP, Volatilität und Trefferhäufigkeit. Suchen Sie sich ein Spiel mit großzügigem RTP, geringer Volatilität und hoher Trefferhäufigkeit. Ein solches Spiel ist unter anderem das bereits erwähnte Blood Suckers von NetEnt, aber auch Starburst, Jewel Blast und einige andere Spiele haben eine geringe Varianz und lassen Sie lange Zeit spielen. Von risikoreichen Spielen sollten Sie besonders bei wenig Rücklagen die Finger lassen. Sie können nach dem Bonus immer noch Ihr Glück daran versuchen.

Tipps zum Auszahlen eines Slots Bonus

Sollte in einem Casino nur der Casinobonus umgesetzt werden müssen und nicht der gesamte Betrag aus Einzahlung und Bonus, spielen Sie in der Regel zunächst mit Ihrem eigenen Geld. Erst wenn das aufgebraucht ist, wird der Casinobonus angerührt. In diesem Fall ist es möglich bereits vorher mit Hilfe Ihres eigenen Geldes zu gewinnen und diese Gewinne dann gegebenenfalls auszuzahlen.

Sollten Sie sich dazu entscheiden, würde das allerdings bedeuten Sie geben Ihren Bonus sowie die bis dato erfüllten Umsatzbedingungen auf. Inwiefern Ihnen das Casino entgegenkommt und dies überhaupt zulässt, ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich.

Gut geführte Casinos, denen die Wünsche Ihrer Spieler wichtig sind, werden Ihnen gestatten den Bonus aufzugeben und dafür das gewonnene Geld auszuzahlen. Der Casinobonus ist dann natürlich weg. Doch wenn die erzielten Gewinne bereits beträchtlich genug sind, macht es durchaus Sinn das Risiko der Umsatzbedingungen zu umgehen. Schließlich könnte es passieren, dass Sie beim Durchspielen der Bedingungen auch alles wieder verlieren.

Kann ich vor Erfüllung der Umsatzbedingungen auszahlen?

Nicht jedes Casino wird Ihnen das gestatten und selbst einige seriöse Anbieter werden darauf bestehen Ihre Bedingungen zunächst vollständig zu erfüllen. Einen Mitarbeiter des Kundendienstes danach zu fragen, kostet aber nichts. Also warum nicht? Wir wissen von einigen Fällen in denen das gestattet worden ist (vorausgesetzt der Bonusbetrag ist unberührt).

Ansonsten ist es bei manchen Casinos möglich jeden Betrag, der über die Umsatzbedingungen hinausgeht, bereits auszuzahlen bevor alle Umsatzbedingungen erfüllt worden sind. Das klingt jetzt kompliziertes als es ist. Ein Beispiel:

Nehmen wir an Sie haben 50€ eingezahlt und 50€ Casinobonus erhalten, den Sie 30 Mal umsetzen müssen – also 1.500€ Umsatzbedingungen. Nach vielen Spielrunden haben Sie den Betrag zur Erfüllung der Umsatzbedingungen auf 320€ gedrückt, während sich Ihr Konto auf 440€ aufgefüllt hat. In dem Fall ist es (gegebenenfalls) möglich 120€ bereits auszuzahlen – die Differenz zwischen Umsatzbedingungen und Kontostand. Danach hätten Sie noch 320€ – also exakt den Betrag zur Erfüllung der Umsatzbedingungen – auf Ihrem Konto und können diese weiterhin erfüllen.

Da Sie Ihr Geld theoretisch auch an Spielen einsetzen und damit verlieren können, bei denen die Umsatzbedingungen nicht erfüllt werden können, erlauben nicht alle Casinos diese Praktik. Wir haben allerdings persönlich schon in manchen Fällen davon gebraucht gemacht.

Schnellste Auszahlungen

Ansonsten sollten Sie als Neuling im Casino noch wissen, dass es nur möglich ist mit der gleichen Methode auszuzahlen, die vorher für die Einzahlung benutzt wurde. Wenn Sie Ihre MasterCard benutzt haben, so müssen Sie auch auf MasterCard auszahlen. Das gilt zumindest für den Einzahlungsbetrag, danach kann es möglich sein die Methode zu ändern. Von dieser Regel ausgenommen sind natürlich alle PrePaid-Karten, auf die grundsätzlich nicht ausgezahlt werden kann.

Die schnellsten Auszahlungen erzielen Sie mit E-Wallets. Bei seriösen Anbietern können Sie noch am gleichen Tag mit Ihrem Geld rechnen. Kreditkarten und insbesondere Banküberweisungen können sich etwas länger hinziehen. Je nach Casino kann es zwischen 1 und 5 Werktagen dauern.